Anfahrt | Kontakt | Impressum | 
 
 
 
 
 
 
 
 

Xaver Scheuerlein


 

Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt.
Johannesevangelium 11,25

Im Glauben an die Auferstehung hat am Gedenktag der hl. Elisabeth, dem 19.11.2002
 
Herr Pfarrer
Franz Xaver Scheuerlein
* 01.11.1925     
+ 19.11.2002
 
sein Leben in die Hände des lebendigen Gottes zurückgegeben. 

Der Verstorbene war von 1955 an in Neumarkt als Seelsorger tätig, zunächst als Kaplan an der Hofkirche, als Religionslehrer an der Knabenrealschule und seit Gründung der Pfarrei Heilig Kreuz im Jahr 1985 als der erster Pfarrer dieser neuen Pfarrgemeinde zusammen mit der Pfarrgemeinde St. Ägidius Pelchenhofen. Seit dem Jahr 1999 verbrachte er in seiner Heimatgemeinde Spalt den wohlverdienten Ruhestand als eifriger Mitarbeiter in der dortigen Pfarreiengemeinschaft.

Mit den Kirchen der Stadt und des Dekanates Neumarkt, seinen Geschwistern und Verwandten, den Angehörigen der Pfarrgemeinden Heilig Kreuz, St. Ägidius Pelchenhofen und der Hofpfarrei danken wir Gott für alles, was er uns und vielen Menschen durch Herrn Pfarrer Xaver Scheuerlein geschenkt hat.

Wir empfehlen ihn der Liebe und der Barmherzigkeit Gottes und bitten um das Gedenken der Priester und Gläubigen im Gebete und bei der Feier der hl. Eucharistie.

Neumarkt, 20. November 2002

Die Beerdigung fand am Freitag, dem Fest der heiligen Cäcilia, der Patronin der Kirchenmusik, dem 22. November 2002 um 14 Uhr in Hagsbronn bei Spalt statt. Anschließend wurde in der Stadtpfarrkirche St. Emmeram in Spalt das Requiem gefeiert.

 


 
 
 
     
 
 
Mai 2019
SoMoDieMiDoFrSa
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
<< Zurück  Vor >>
 
 
     
 

Gottesdienstordnung